Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

AGB musicnet

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Frequency 2017

Mit dem Erwerb der Eintrittskarte und/oder dem Zutritt zum Bühnengelände gelten

auch diese Sicherheitshinweise vereinbart und anerkannt. Auch den Sicherheitshinweisen

unterliegen alle Personen, die sich am Bühnengelände aufhalten. Die Einhaltung

der Sicherheitshinweise ist verpflichtend und wer dagegen verstößt, kann vom

Gelände verwiesen werden. Die Veranstalterin übt ihr Hausrecht am gesamten Gelände

aus (somit auch am Campingplatz und am Parkplatz) und wird davon bei Verstößen

gegen die Hausordnung, die Vorschriften, die Sicherheitshinweise oder andere gesetzliche

Grundlagen Gebrauch machen, wobei der Entzug der Eintrittskarte und der Verweis

vom Gelände mit dem Verlust von Rückerstattungsansprüchen sowie sonstigen

Ansprüche und auch mit anteiligen Kostenbelastungen für Verwiesene verbunden ist.

 

Zum Gelände haben nur Personen Zutritt, die vom Veranstalter zugelassen sind

und/oder die über eine gültige Eintrittskarte verfügen. Bei missbräuchlicher Verwendung

oder unbefugter Weitergabe von Eintrittskarten oder Ausweisen können Eintrittskarten

durch den Veranstalter ersatzlos eingezogen werden. Vor Ort können zusätzlich

zum Preis für das Ticket weitere Kosten anfallen (z.B. Nahrung und Getränke, Müllsammelgebühren,

Becherpfand, etc.).

 

Jeder ist beim Betreten des Geländes verpflichtet, dem Ordnungsdienst und/oder der

Polizei seine Eintrittskarte oder sonstigen Berechtigungsnachweis unaufgefordert vorzuzeigenund zur Überprüfung auszuhändigen.

 

Nach erfolgtem Zutritt sind Eintrittskarten nicht mehr übertragbar. Missbrauch hat den Ticketentzug zur Folge. Eintrittskarten

werden beim Zutritt zum Gelände entwertet und dem Besucher ein Armband angelegt.

Werden beim neuerlichen Zutritt nicht das unbeschädigte Armband und die entwertete

Eintrittskarte vorgewiesen, besteht kein Anspruch auf Zutritt.

 

Es gilt das niederösterreichische Jugendschutzgesetz!

 

Den Anweisungen des Veranstalters und der von ihm eingesetzte Sicherheitsorgane

(Ordnungsdienste), der Polizei und anderer Ordnungsbehörden ist unverzüglich Folge

zu leisten. Personen, die ihre Aufenthaltsberechtigung nicht nachweisen können, werden

vom Gelände verwiesen.

 

Am Gelände hat sich jeder so zu verhalten, dass kein anderer geschädigt, gefährdet,

behindert oder belästigt wird und das Gelände samt seinen Einrichtungen ist sorgsam

und schonend zu nutzen. Es ist nicht erlaubt, außerhalb der Toiletten die Notdurft zu

verrichten. Wer unter dem Einfluss von Alkohol oder Drogen die Sicherheit gefährdet,

oder gefährliche Gegenstände oder sonstige verbotenen Gegenstände (z.B. Pyrotechnik)

mit sich führt, dem kann der Zutritt verweigert oder der Verweis vom Gelände erteilt

werden.

 

Der Ordnerdienst und die Sicherheitskräfte sind sowohl beim Eintritt, als auch am Gelände

berechtigt, auch durch Einsatz technischer Mittel, zur Klärung von Sachverhalten

Durchsuchungen an Kleidung und mitgeführten Gegenständen durchzuführen und ggf.

verbotene Gegenstände einzuziehen und sicherzustellen und die Identität zu überprüfen.

 

Wer die Zustimmung zur Kontrolle nicht erteilt, dem kann der Zutritt verwehrt oder

der Verweis vom Gelände erteilt werden.

 

 

Was Besucher nicht   am Gelände benötigen, sollte am Campingplatz oder versperrt im Auto zurückgelassen werden. Auf dem Festivalgelände erlaubt sind neben

persönlicher Kleidung nur Handys, Portemonnaies, Schlüsselbund und Gürtel- oder

kleine Rucksäcke – dies auch zur Unterstützung der Einlasskontrollen.

Auf dem gesamten Gelände gilt ein Start-, Flug- und Landeverbot für unbemannte Luftfahrtsysteme

(Drohnen).

 

Foto-, Audio-, Video- oder sonstigen medialen Aufzeichnungen

dürfen ohne schriftliche Einwilligung des Veranstalters nicht zur öffentlichen Wiedergabe

benutzt werden.

 

Gekennzeichnete Fluchtwege und Türen dürfen nicht verstellt bzw. festgestellt oder in

irgendeiner Weise in ihrer Funktion verändert werden. Alle Fluchtwege sind immer freizuhalten, Fluchttüren dürfen nur im Notfall geöffnet werden.

 

Werbemaßnahmen gleich welcher Art sowie das Anbringen von Dekorationen und

sonstigen Gegenständen sind grundsätzlich untersagt, Das Verteilen von Flugzettel,

Werbematerial, Zeitschriften und Ähnlichem ist ebenso untersagt wie das Feilbieten

und der Verkauf von Waren aller Art oder die Durchführung von Sammlungen.

 

Unterbrechung / (Teil)Absage:

Aus Sicherheitsgründen (z.B. wetterbedingt oder wegen behördlicher Anordnung) kann

es erforderlich sein, dass wir das Geländes teilweise, zur Gänze, vorübergehend oder

vollständig räumen und absperren, ohne dass dies einen Anspruch auf auch nur teilweise

Rückerstattung des Kartenpreises begründet. Unseren Anweisungen bzw. den

Anweisungen des Ordnerdienstes ist unmittelbar und vollständig Folge zu leisten, um

Gefahr für Leib oder Leben abzuwenden. Weitere verbindliche Informationen stellen wir über

unsere Veranstaltungs-App zur Verfügung.

 

Die Veranstaltung findet grundsätzlich bei jeder Witterung statt. Wir behalten uns bei

witterungsbedingten Gefährdungsmöglichkeiten jedoch vor, die Veranstaltung jederzeit

zu unterbrechen oder abzusagen; dasselbe gilt für solche Unterbrechungen und/ oder

(Teil-)Absagen aufgrund behördlicher Anordnung. Auch Programm- und Besetzungsänderungen behalten wir uns vor.

Ansprüche wegen der Absage einzelner Künstler/Gruppen bestehen nicht und wir schließen solche Ansprüche aus. Dasselbe gilt für Besetzungs-, Programm- und Terminänderungen, die uns vorbehalten sind und die zu keiner wie auch immer gearteten Refundierung berechtigen und auch, wenn aufgrund höherer Gewalt (z.B. wetterbedingt oder wegen behördlicher Anordnung) Unterbrechungen und/ oder (Teil-)Absagen erforderlich sind oder einer oder mehrere Künstler/Gruppen ausfallen oder das Gelände nur teilweise nutzbar ist. Die Übernahme und den Ersatz von wie auch immer gearteten Kosten/Spesen (wie Hotel, Anfahrtskosten, Versandspesen, Bearbeitungsgebühren, Systemgebühren etc.) ist ausgeschlossen und die Haftung des Veranstalters auf das größtmögliche gesetzlich zulässige Ausmaß beschränkt.

 

Musicnet Entertainment GmbH

 

D A T E N S C H U T Z E R K L Ä R U N G

  1. Allgemeines

1.1. Die Website frequency.at samt deren Subdomains (im Folgenden „die Website“)

werden von der Musicnet Entertainment GmbH, Alserstrasse 24/13, 1090 Wien,

office@barracudamusic.at als Diensteanbieter, Medieninhaber und

Herausgeber (im Folgenden "Musicnet") betrieben.

1.2. Der Schutz und die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten sind uns ein wichtiges

Anliegen. Musicnet speichert und verarbeitet Daten daher ausschließlich im

Sinne des österreichischen Datenschutzgesetzes 2000 bzw. der Verordnung

(EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016

zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten,

zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG ("Datenschutz-

Grundverordnung", DSGVO). Sie als Nutzer stimmen der Datenverarbeitung

im Sinne dieser Erklärung zu.

1.3. Auf der Website werden automatisiert keine direkt personenbezogenen Daten

ermittelt. Das heißt: Nur durch Ihre aktive Eingabe von (beispielsweise) Namen,

Adresse etc. geben Sie Musicnet diese Daten bekannt.

1.4. Die Website erstellt keine personenbezogenen Nutzerprofile.

  1. Gespeicherte Daten:

Musicnet speichert und verarbeitet folgende personenbezogene Daten:

2.1. Daten, die der Nutzer selbst auf der Website eingibt

2.1.1. Nutzerdaten: Sobald der Nutzer eine Bestellung tätigt, wird ein Nutzerkonto mit

den vom Nutzer eingegebenen Daten erstellen. Alle Daten, die der Benutzer

selbst auf der Website im Rahmen einer Bestellung eingibt (E-Mailadresse,

Passwort, Vorname, Nachname, akademischer Grad, Adresse, Telefonnummer,

E-Mailadresse, Sprache, Leistung, Zahlungsmittel), werden gemeinsam mit der

benutzten IP-Adresse von der Website gespeichert, solange der Nutzer nicht gelöscht

worden ist. Die Nutzerdaten werden ausschließlich für den Betrieb der

Website sowie im Rahmen der Vertragserfüllung für die Abwicklung der Anmeldung

bzw. die Bearbeitung der Bestellung verwendet, eine Weitergabe der Daten

an Dritte erfolgt nur insoweit, als diese für die Vertragserfüllung notwendig ist.

2.1.2. Mit der Bestellung stimmt der Nutzer auch zu, dass seine Daten für die Zusendung

von Informationen von Produkten und Veranstaltungen verarbeitet werden

dürfen.

2.2. Automatisiert gespeicherte Daten:

2.2.1. Serverlogs: Die IP-Adresse des Anfragenden Computers, gemeinsam mit dem

Datum, der Uhrzeit, der Anfrage, welche Datei angefragt wird (Name und URL),

welche Datenmenge an Sie übertragen wird, eine Meldung, ob die Anfrage erfolgreich

war, Erkennungsdaten des verwendeten Browsers und des verwendeten

Betriebssystems, sowie die Website, von der der Zugriff erfolgte (sollte der

Zugriff über einen Link erfolgen). Die Serverlogs werden gespeichert, um die

Systemsicherheit prüfen zu können, die Website technisch zu administrieren,

sowie das Angebot optimieren zu können. Diese Daten werden – sollte es einen

Hackangriff gegeben haben – an die Strafverfolgungsbehörden weitergeben. Eine

darüberhinausgehende Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Die Serverlogs

werden für maximal 3 Monate gespeichert.

2.2.2. Cookies: Cookies sind kleine Textdateien, die die Website auf Ihrem Computer

speichert, um diesen wiederzuerkennen, diese können Informationen über die

Nutzung der Website enthalten. Die in den Cookies enthaltenen Informationen

werden verwendet, um festzustellen, ob Sie eingeloggt sind, oder welche Daten

Sie bereits eingegeben haben. Bei den meisten Web-Browsern werden Cookies

automatisch akzeptiert. Durch Änderung der Einstellungen Ihres Browsers können

Sie dies vermeiden. Sie können auf Ihrem PC gespeicherte Cookies jederzeit

durch Löschen der temporären Internetdateien entfernen.

Konkret werden die im Folgenden genannten Cookies über die jeweilige Session

hinaus gespeichert.

2.2.3. Musicnet benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc.

(„Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem

Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der

Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen

über Ihre Benutzung der Website werden in der Regel an einen Server von

Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Musicnet nutzt die IPAnonymisierung,

daher wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten

der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens

über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen

wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen

und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers der Websites wird Google diese

Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports

über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung

und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem

Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem

Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende

Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf

hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen der

Websites vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die

Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Websites

bezogenen Daten (inkl. Ihrer anonymisierten IP-Adresse) an Google sowie die

Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem

folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare

Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Google Analytics nutzt folgende Cookies: __utma (Speicherdauer 2 Jahre),

__utmt (Speicherdauer 10 Minuten), __utmb (Speicherdauer 30 Minuten),

__utmc (für die Dauer der Session), __utmz (Speicherdauer 6 Monate), __utmv

(Speicherdauer 2 Jahre)

2.2.4. Facebook Login: Musicnet ermöglicht Ihnen, sich über Ihren Facebook-

Account einzuloggen.

Voraussetzung für das Einloggen via Facebook ist die Aktivierung der entsprechenden

Funktion in Facebook. In diesem Fall werden bereits Daten an Facebook

gesendet. Welche Daten an Facebook gesendet werden, erfahren Sie unter

https://www.facebook.com/about/privacy/.

An andere soziale Netzwerke senden wir keine Daten, sofern Sie nicht selbst das

jeweilige Netzwerk auswählen.

2.2.5. Drittanbieter

Musicnet nutzt verschiedene Dienste, welche ebenfalls Cookies nutzen. Die

Cookie-Einstellungen von Dritten werden vom Musicnet nicht kontrolliert.

Musicnet übernimmt keinerlei Haftung für Schäden, die Ihnen durch die Verwendung

Ihrer Daten durch Facebook, Google oder anderer Drittseiten entstehen.

Um zu verhindern, dass Cookies von Werbeanbietern gesetzt werden, können

Sie auch Third-Party-Cookies in Ihrem Browser blockieren. Hier finden Sie Anleitungen

dazu für die gängigsten Browser:

Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/erste-schritte-mit-firefox

Chrome: https://support.google.com/chrome/?hl=de#topic=3227046

Internet Explorer: https://support.microsoft.com/de-de/products/internetexplorer

In Apples Safari sind Third-Party-Cookies standardmäßig blockiert.

2.3. Musicnet speichert und verwendet darüber hinaus automatisiert keine Daten.

2.4. Verlinkungen auf andere Websites

Die Website enthält Verlinkungen zu anderen Websites, auf deren Inhalt Nova

Music keinen Einfluss hat. Musicnet übernimmt für diese Inhalte keinerlei Haftung. Für die Inhalte und Richtigkeit der dort bereitgestellten Informationen ist

ausschließlich der jeweilige Anbieter der verlinkten Website verantwortlich.

  1. Newsletter

3.1. Um sich beim Newsletter-Dienst von Musicnet anzumelden, benötigen wir

mindestens Ihre E-Mail-Adresse, an die der Newsletter versendet werden soll.

Weitere Angaben werden verwendet, um Sie im Newsletter persönlich anzusprechen

oder um Rückfragen zu ermöglichen.

Musicnet verwendet für den Newsletterversand das Single Opt-In-Verfahren.

Das heißt, dass Musicnet Ihnen den Newsletter zusenden wird, sobald Sie

sich für den Newsletter-Dienst von Musicnet bei einer Bestellung durch Setzen

eines Häkchens bzw. über die Website unter Angabe Ihrer E-Mailadresse angemeldet

haben. Sie können einen bei uns abonnierten Newsletter jederzeit abbestellen.

Dazu können Sie uns entweder eine E-Mail zusenden oder über einen

Link am Ende des Newsletters eine Stornierung vornehmen. Die personenbezogenen

Daten werden gespeichert und für den Newsletterversand verwendet, bis

Sie sich abmelden.

Zur Nutzung unserer Newsletter werden aus Gründen der Optimierung dieser

Services statistische Daten erfasst. Die abonnierten Newsletter sowie die Nutzung

derselben sind innerhalb der Newsletterengine jeweils dem Besteller zugeordnet.

Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht.

  1. Widerrufsrecht

4.1. Der Nutzer ist jederzeit berechtigt, seine Zustimmungserklärung per E-Mail an

office@barracudamusic.at zu widerrufen. Ein solcher Widerruf bewirkt die Unzulässigkeit

der weiteren Verarbeitung der Daten des Nutzers und hat die Löschung

des Nutzerprofils zur Folge.

Musicnet speichert und nutzt die vom Nutzer eingegeben und übermittelten

Daten ausschließlich im hier genannten Umfang.