FAQs

  • Cashless
  • Allgemeines
  • Was ist die verpflichtende Personalisierung?

    Dein persönlicher Account ist deine Personalisierung und gleichzeitig dein Cashless-Accout, also deine digitale Geldbörse am Festival.

  • Muss ich einen persönlichen Account erstellen?

    Ja, die Personalisierung ist ab diesem Jahr verpflichtend. Alle Besucher:innen müssen vor dem Zutritt auf das Festivalgelände einen persönlichen Account erstellen und ihr Ticket verknüpfen. Um deinen persönlichen Account zu erstellen gehe auf www.frequency.at/cashless und gib deine persönlichen Daten an. Verknüpfe anschließend deinen Account mit deinem Festivalpass oder Tagesticket und lade ganz bequem von zu Hause aus Cashless Guthaben auf.

  • Wozu soll ich einen persönlichen Account erstellen?

    Bitte beachte, dass sich alle Besucher:innen vor dem Zutritt auf das Festivalgelände registrieren müssen. Wenn du das bereits vorab online erledigst, sparst du nicht nur eine Menge Zeit beim Einlass vor Ort sondern genießt auch weitere Vorteile. Dein persönlicher Account ist deine digitale Geldbörse am Festival. Du kannst damit vorab Cashless Guthaben aufladen, deine Transaktionen und dein aktuelles Guthaben jederzeit einsehen und nach dem Festival die Rücküberweisung (Pay Out) deines Restguthabens beantragen. Dein Account wird beim Eingang automatisch mit deinem Cashless Chip, der an deinem Festivalbändchen angebracht ist verknüpft, und du kannst sofort loslegen. Durch das online Aufladen vorab, ersparst du dir wertvolle Zeit vor Ort und das Aufladen an den Aufladestationen am Festival.

  • Wie erstelle ich einen persönlichen Account?

    Das erstellen von deinem persönlichen Account ist ganz einfach und dauert nur wenige Minuten. Gehe dazu auf www.frequency.at/cashless und gib deine persönlichen Daten an. Verknüpfe anschließend deinen Account mit deinem Festivalpass oder Tagesticket und lade ganz bequem von zu Hause aus Cashless Guthaben auf.

  • Wo finde ich meinen Ticketcode bzw. Ticketbarcode?

    Der Barcode befindet sich auf deinem Ticket, ganz egal ob du es online gekauft und ausgedruckt, oder an einer offiziellen Vorverkaufstelle physisch erworben hast. Klicke HIER um zu sehen wo sich der Ticketcode befindet. Bei Hofer Tickets muss der Code (bestehend aus Buchstaben und Zahlen) eingegeben werden, der sich unter dem QR-Code auf dem Ticket befindet.

  • Wie verknüpfe ich meinen persönlichen Account mit meinem Festivalpass oder Tagesticket?

    Sobald du unter www.frequency.at/cashless deine persönlichen Daten eingegeben hast, kannst du dein Ticket mit deinem persönlichen Account verknüpfen. Gib dazu deinen Ticketbarcode ein und schon ist dein Account mit deinem Ticket verknüpft. Der Barcode befindet sich auf deinem Ticket, ganz egal ob du es online gekauft und ausgedruckt, oder an einer offiziellen Vorverkaufstelle physisch erworben hast. Klicke HIER um zu sehen wo sich der Ticketcode befindet.

  • Wie lade ich Cashless Guthaben auf meinen persönlichen Account bzw. meinen Cashless Chip am Festivalbändchen?

    Nachdem du deinen persönlichen Account erstellt und ihn mit deinem Ticket verknüpft hast, kannst du ganz einfach online Cashless Guthaben aufladen. Wähle dazu in deinem Account den gewünschten Betrag, den du aufladen möchtest und eine Zahlungsmethode. Nachdem die Zahlung abgeschlossen ist, wird das Guthaben automatisch in deinem Account gespeichert und sichtbar für dich. Sobald du am Festivaleingang ankommst und dein Ticket gescannt wurde, erhälst du dein Fesitvalbändchen, an dem dein Cashless Chip angebracht ist. Dein persönlicher Account und dein vorab aufgeladenes Guthaben wird automatisch von deinem Cashless Chip auf deinem Festivalbändchen erkannt und steht dir ab sofort zur Verfügung. Wenn du lieber vor Ort am Festival Guthaben aufladen möchtest, gibt es die Möglichkeit, bei den Aufladestationen Guthaben aufzuladen. Beachte allerdings, dass es am Festival zu längeren Wartezeiten an den Stationen kommen kann und du dir durch das online Aufladen wertvolle Zeit sparst.

    ACHTUNG: Bei Zahlungen mit Debit- o. Kreditkarte ist es im Rahmen der gesetzlichen AUTHENTIFIZIERUNGSPFLICHT notwendig, die Zahlung per Handy APP o. Browser-Portal des Zahlungsanbieters zu bestätigen.

  • Wie sehe ich wieviel Guthaben ich noch habe?

    Immer wenn du am Festival mit deinem Cashless Chip bezahlst, kannst du dir von unserem Personal dein aktuelles Guthaben anzeigen lassen. Du kannst auch jederzeit in deinem persönlichen Account unter www.frequency.at/cashless nachschauen wieviel dein aktuelles Guthaben beträgt und alle Transaktionen, die du getätigt hast einsehen. Oder du überprüfst dein Guthaben an den Aufladestationen am Festivalgelände. Beachte allerdings, dass es am Festival zu längeren Wartezeiten an den Stationen kommen kann.

  • Wo kann ich mit meinem Cashless Guthaben bezahlen?

    Am gesamten Festival wird weder Bargeld noch andere Zahlungsmethoden (Debit- u. Kreditkarte) angenommen (ausgenommen Müllpfand, Shuttle-Bus & Early Camping/Caravan). Bezahlt wird ausschließlich mit dem Cashless System, besser gesagt dem Cashless Chip der an deinem Festivalbändchen angebracht ist. Du kannst damit an allen Bars, Foodtrucks, Merchandise-Ständen usw. bezahlen.

  • Muss ich das Cashless System nutzen?

    Am gesamten Festival wird weder Bargeld noch andere Zahlungsmethoden (Debit- u. Kreditkarten etc) angenommen (ausgenommen Müllpfand & Shuttle-Bus). Bezahlt wird ausschließlich mit dem Cashless System, besser gesagt dem Cashless Chip der an deinem Festivalbändchen angebracht ist.

  • Welche Währung wird für das Aufbuchen von Guthaben oder sonstigen Produkten verwendet?

    Das Aufladen von Cashless Guthaben wird ausschließlich in € EURO durchgeführt. Solltest du vorab online Cashless Guthaben in einer anderen Währung aufladen, da du ein ausländischen Bankkonto oder eine Kreditkarte in einer anderen Währung hast, oder in einem Land lebst in dem eine andere Währung verwendet wird, fällt die Wechselgebühr deiner Bank/Kreditkarte an. Bitte informiere dich in diesem Fall vorab bei deiner Bank/Kreditkartenfirma.

  • Wie viel Guthaben kann ich vorab aufladen?

    Beim Aufladen von Cashless Guthaben vorab, beträgt das Minimum 50 € und das Maximum, das du aufladen kannst sind 500 €. Somit kannst du entscheiden, welcher Betrag deinem Budget entspricht und hast die volle Kontrolle über deine Ausgaben am Festival.

  • Muss ich einen persönlichen Account vor Beginn des Festivals erstellen?

    Ja, es ist verpflichtend einen persönlichen Account erstellen um am Festival teilzunehmen. Wenn du keinen persönlichen Account erstellt und dein Festivalpass oder Tagesticket verknüpft hast, kannst du das Festivalgelände nicht betreten. Erstelle jetzt deinen persönlichen Account unter www.frequency.at/cashless und spare dir wertvolle Zeit vor Ort.

  • Wie bekomme ich mein Festivalbändchen mit meinem Cashless Chip?

    Sobald du am Festivalgelände ankommst, solltest du idealerweise schon die folgenden 3 Schritte erledigt haben: 1) deinen persönlichen Account erstellt 2) dein Ticket damit verknüpft und 3) online Cashless Guthaben aufgeladen. Alles was du jetzt noch brauchst ist dein Festivalbändchen mit deinem Cashless Chip. Dein Bändchen bekommst du beim Festivaleingang (Check-In) von unserem Personal ausgehändigt, sobald dein gültiges Ticket gescannt wurde. Dein persönlicher Account und dein vorab aufgeladenes Guthaben wird automatisch von deinem Chip erkannt und du kannst direkt loslegen.

  • Ich besitze ein FQ21 Ticket, das ich gegen ein FQ22 Ticket getauscht habe. Wie kann ich dieses Ticket mit meinem persönlichen Account verknüpfen?

    Du kannst ganz einfach unter www.frequency.at/cashless deinen persönlichen Account erstellen und diesen unter Angabe deines Ticketbarcodes mit deinem Ticket verknüpfen.

    Der Barcode befindet sich auf deinem Ticket, ganz egal ob du es online gekauft und ausgedruckt, oder an einer offiziellen Vorverkaufstelle physisch erworben hast. Klicke HIER um zu sehen wo sich der Ticketcode befindet. Dein Ticket samt dem damit verbundenen Guthaben kannst somit nur du verwenden (Missbrauchsrisiko wird minimiert).

    Solltest du verhindert sein und nicht am Festival teilnehmen können (Krankheit, Arbeit etc.), dein Ticket und das damit verbundene Guthaben aber gerne an jemanden übertragen möchtest, scrolle zur Frage "Ich habe einen persönlichen Account erstellt und mein Ticket damit verknüpft. Leider ist es mir jedoch nicht möglich am FQ22 teilzunehmen, weshalb ich mein Ticket gerne an eine andere Person weitergeben würde. Ist das möglich?"

  • Ich habe einen persönlichen Account erstellt und mein Ticket damit verknüpft. Leider ist es mir jedoch nicht möglich am FQ22 teilzunehmen, weshalb ich mein Ticket gerne an eine andere Person weitergeben würde. Ist das möglich?

    Ja, das ist möglich. Sofern du bereits Cashless Guthaben aufgeladen hast, bleibt dieses jedoch mit deinem Ticketcode verknüpft. Wenn du dein Guthaben nicht an die Person übertragen möchtest, der du das Ticket weitergibst wende dich bitte an cashless@frequency.at und gib folgende Daten an:

    Vorname
    Nachname
    E-Mail Adresse deines persönlichen Accounts
    Betrag des Guthabens, dass auszahlen lassen möchtest
    deine Zahlungsmethode
    IBAN
    BIC

    Bitte beachte, dass die Rücküberweisung bis zu 14 Werktage dauern kann.

  • Ich besitze ein FQ22 Ticket und möchte dieses mit meinem persönlichen Account connecten?

    Du kannst ganz einfach unter www.frequency.at/cashless deinen persönlichen Account erstellen und diesen unter Angabe deines Ticketbarcodes mit deinem Ticket verknüpfen.

    Der Barcode befindet sich auf deinem Ticket, ganz egal ob du es online gekauft und ausgedruckt, oder an einer offiziellen Vorverkaufstelle physisch erworben hast. Klicke HIER um zu sehen wo sich der Ticketcode befindet. Dein Ticket samt dem damit verbundenen Guthaben kannst somit nur du verwenden (Missbrauchsrisiko wird minimiert).

    Solltest du verhindert sein und nicht am Festival teilnehmen können (Krankheit, Arbeit etc.), dein Ticket und das damit verbundene Guthaben aber gerne an jemanden übertragen möchtest, scrolle zur Frage "Ich habe einen persönlichen Account erstellt und mein Ticket damit verknüpft. Leider ist es mir jedoch nicht möglich am FQ22 teilzunehmen, weshalb ich mein Ticket gerne an eine andere Person weitergeben würde. Ist das möglich?"

  • Ich würde gern vorab Cashless Guthaben auf meinen Account aufbuchen? Wie gehe ich hier vor?

    In deinem persönlichen Account kannst du jederzeit Cashless Guthaben aufladen. Wähle dazu den gewünschten Betrag, den du aufladen möchtest und eine Zahlungsmethode. Nachdem die Zahlung abgeschlossen ist, wird das Guthaben automatisch in deinem Account gespeichert und sichtbar für dich. Sobald du am Festivaleingang ankommst und dein Ticket gescannt wurde, erhälst du dein Fesitvalbändchen an dem dein Cashless Chip angebracht ist. Dein persönlicher Account und dein vorab aufgeladenes Guthaben wird automatisch von deinem Cashless Chip auf deinem Festivalbändchen erkannt und steht dir ab sofort zur Verfügung. Wenn du lieber vor Ort am Festival Guthaben aufladen möchtest, gibt es die Möglichkeit, bei den Aufladestationen Guthaben aufzuladen. Beachte allerdings, dass es am Festival zu längeren Wartezeiten an den Stationen kommen kann und du dir durch das online Aufladen wertvolle Zeit sparst.

  • Kann ich ohne Ticket einen persönlichen Account erstellen?

    Nein, um deinen persönlichen Account erstellen zu können brauchst du deine E-Mail Adresse und einen gültigen Festivalpass oder ein gültiges Tagesticket.

  • Ich habe ein Tagesticket für Freitag und ein Tagesticket für Samstag. Wie verknüpfe ich beide Tickets mit meinem persönlichen Account?

    Sobald du deinen persönlichen Account erstellt hast, verknüpfe dein Tagesticket, das du als erstes einlösen wirst. Beispiel: Wenn du ein Tagesticket für Freitag und ein Tagesticket für Samstag hast, verknüpfe das Ticket von Freitag. Beim Festivaleingang bekommst du dann dein Festivalbändchen mit deinem Cashless Chip und dein vorab online aufgeladenes Cashless Guthaben (falls vorhanden) steht dir ab sofort zur Verfügung. Wenn du anschließend am Samstag dein neues Festivalbändchen mit neuem Cashless Chip bei der Bänderausgabe abholst, kannst du dieses ebenfalls mit deinem persönlichen Account verknüpfen. Das heißt dein neues Festivalbändchen ist dann zusätzlich zu deinem Bändchen von Freitag mit deinem Account verknüpft. Um dein neues Festivalbändchen zu verknüpfen gehen in deinem persönlichen Account auf " eine Geldbörse hinzufügen" und gib den Chip-Tag (sechstelliger Buchstabencode, der auf der Unterseite deines Cashless Chips am Festivalbändchen steht) ein und schon ist dein neues Band verknüpft. Falls du noch Restguthaben auf deinem Festivalbändchen von Freitag hast, kannst du dieses bei den Cashless Stationen am Festivalgelände auszahlen lassen.

    ACHTUNG: Das Restguthaben von deinem ersten Band wird nicht automatisch auf dein neues Band (neue Geldbörse) übertragen. Um mit dem neuen Band bezahlen zu können, musst du Cashless Guthaben in deinem persönlichen Account oder auf den Aufladestationen am Festivalgelände aufladen.

  • Bis wann kann ich einen persönlichen Account erstellen und diesen mit dem Ticket verknüpfen?

    Du kannst bis 20.08.2022 um 23:59 unter www.frequency.at/cashless deinen persönlichen Account erstellen und dein Festivalpass oder Tagesticket verknüpfen.

  • Ich habe ein Ticket bei einer Privatperson gekauft und möchte mit meinem persönlichen Account verknüpfen. Wie gehe ich hier vor?

    Du kannst ganz einfach unter www.frequency.at/cashless deinen persönlichen Account erstellen und diesen unter Angabe deines Ticketbarcodes mit deinem Ticket verknüpfen.

    Der Barcode befindet sich auf deinem Ticket, ganz egal ob du es online gekauft und ausgedruckt, oder an einer Vorverkaufstelle physisch erworben hast. Klicke HIER um zu sehen wo sich der Ticketcode befindet.

    Da es sich hierbei jedoch um ein Ticket handelt, das nicht direkt bei einer unserer offiziellen Ticket-Vorverkaufsstellen erworben wurde, können wir die Gültigkeit des Tickets nicht garantieren. Deshalb raten wir auch von Privatkäufen ab und bitten dich dein Ticket bei den offiziellen Vorverkaufsstellen (siehe www.frequency.at/tickets) zu kaufen.

  • Ich stehe auf der Gästeliste und würde gerne einen persönlichen Account erstellen. Wie gehe ich hier vor?

    Solltest du auf der Gästeliste stehen, erhältst du via E-Mail alle Informationen zum Abruf und Download deines Tickets. Sobald du dein Gästelisten-Ticket erhalten hast, kannst du unter www.frequency.at/cashless einen persönlichen Account erstellen und diesen unter Angabe deines Ticketbarcodes mit deinem Ticket verknüpfen.

    Solltest du keine Info via Email bekommen haben, wende dich bitte über Facebook oder Instagram an unser Social Media Team.

  • Wie sieht der Ablauf vor Ort aus wenn ich mein Ticket bereits mit dem Account verknüpft habe?

    Beim Festivaleingang wird dein Ticket zuerst gescannt und dein amtlicher Lichbildausweis kontrolliert. Stimmen die Daten des persönlichen Accounts mit deinem Lichtbildausweis überein, erhältst du dein Festivalbändchen an dem der Cashless Chip angebracht ist. Solltest du vorab bereits Guthaben aufgeladen haben, wird dieses automatisch auf deinen Cashless Chip geladen und steht dir ab sofort zur Verfügung.

  • Wie beantrage ich die Rücküberweisung (Pay Out) meines Restguhabens nach dem Festival?

    Du kannst ganz einfach nach dem Festival die Rücküberweisung deines Restguthabens in deinem persönlichen Account beantragen. Das beantragen der Rücküberweisung ist ab 22.08.2022, 12:00 Uhr möglich. Bitte beachte, dass die Rücküberweisung bis zu 14 Werktage dauern kann. Für die Auszahlung werden keine zusätzlichen Gebühren fällig. Es gibt keinen Minimumbetrag des Restguthabens um die Rückzahlung anzufordern.

  • Muss ich einen persönlichen Account vor Beginn des Festivals erstellen?

    Ja, es ist verpflichtend einen persönlichen Account zu erstellen um am Festival teilzunehmen. Wenn du keinen persönlichen Account erstellt und dein Festivalpass oder Tagesticket verknüpft hast, kannst du das Festivalgelände nicht betreten. Vor Ort musst du dein Ticket und deinen gültigen Lichtbildausweis vorzeigen. Erstelle jetzt deinen persönlichen Account unter www.frequency.at/cashless und spare dir wertvolle Zeit vor Ort.

  • Wie lange dauert die Rücküberweisung meines unverbrauchten Restguthabens?

    Das beantragen der Rücküberweisung ist ab 22.08.2022, 12:00 Uhr möglich. Bitte beachte, dass die Rücküberweisung bis zu 14 Werktage dauern kann. Es werden keine Gebühren für die Auszahlung fällig. Es gibt keinen Minimumbetrag des Restguthabens um die Rückzahlung anzufordern.

  • Bis wann kann ich die Rücküberweisung meines unverbrauchten Restguthabens beantragen?

    Das Beantragen der Rücküberweisung ist ab 22.08.2022, 12:00 Uhr und bis 31.10.2022, 23:59 Uhr in deinem persönlichen Acount möglich. Bitte beachte, dass die Rücküberweisung bis zu 14 Werktage dauern kann. Für die Auszahlung werden keine zusätzlichen Gebühren fällig.

  • Ticket Info - Offizielle Vorverkaufsstellen

    Wir raten dringend davon ab, Tickets von privaten Verkäufer*innen zu erwerben (Facebook, Instagram, Ebay, Willhaben etc.). Auch auf Ticketing Plattformen wie Viagogo treiben sich viele Betrüger*innen herum. Leider gibt es jedes Jahr Probleme mit gefälschten Tickets, mit welchen der Eintritt zum Festival- und Campinggelände verweigert werden muss. Um sicher zu gehen dass die Tickets auch zu 100% gültig sind kauft sie ausschließlich bei unseren offiziellen Ticketing Partnern oeticket/eventim, Hofer Österreich, Raiffeisen, musicticket oder unter www.frequency.at/tickets.

     

  • Early Camping Öffnungszeiten

    EARLY CAMPING / EARLY CARAVAN
    (inkl. PreQuency Preparty am Mittwoch Abend)

    Early Camping Tickets bekommt ihr vor Ort beim Eingang. Mit einem solchen Ticket könnt ihr bereits früher auf das Camping-Gelände. Außerdem gibt's für alle Early Camper*Innen heuer eine offizielle Preparty namens "PreQuency", die im Early Camping Ticket inkludiert ist. Early Camping ist natürlich nur möglich in Kombination mit einem normalen Festivalpass, einem VIP Festivalpass oder einem BFF Festivalpass.

    Das Prequency am Mittwoch (17.08.) startet ab 16:00 in der Halle C (Weekender / Red Bull Stage) 

     

    ÖFFNUNGSZEITEN & TICKET INFO

     

    Early Camping (€ 25,- pro Person) / Early Caravan (€ 45,- pro Caravan):

    Normales Camping / Caravan Camping / Green Camping / Hofer Tickets

    Dienstag 16.8., 09:00 Uhr bis Mittwoch 17.8., 22:00 Uhr

     

    Comfort Tickets (€ 25,- pro Person):

    Mittwoch 17.8., 08:00 Uhr bis 22:00 Uhr

     

    VIP Camping / Glamping: freQmansion, Fiver, Bungalow (ohne Gebühr):

    Mittwoch 17.8., 12:00 Uhr

     

    Parkplatz:

    Dienstag 16.08., 09:00

  • Hinweise und Regeln
    • Mit dem Betreten des Festivalgeländes akzeptiert die/der BesucherIn dessen Hausordnung. Die Hausordnung des letzten Jahres findest du HIER zum Download. Diese Hausordnung wird für 2021 gerade überarbeitet.
    • Für Schäden, Verletzungen und Diebstahl am Campingplatz wird keine Haftung übernommen!
    • Parken auf eigene Gefahr, es gilt die StVO. Es dürfen nur zugelassene KFZ am Gelände einfahren und parken.
    • Den Anweisungen des Sicherheitspersonals ist unbedingt Folge zu leisten.

    Campen

    • Das Campen & der Zutritt sind nur mit gültigem Frequency-Festivalpass möglich.
    • Camping ist nur bei Festivalpässen inkludiert.
    • Für Tagestickets gibt es keine Camping Möglichkeit.
    • Das Campieren ist nur innerhalb der dafür vorgesehenen Flächen erlaubt.
    • Bitte haltet Verkehrs-, Rettungs- und Fluchtwege sowie abgesperrte Wege frei.
    • Bitte nehmt eure Zelte nach dem Festival mit und verwendet sie wieder - das entlastet die Umwelt und spart euch Geld!

    Sauberkeit

    Bitte helft die Umwelt zu schützen, haltet euren Campingplatz sauber und nehmt euer Zelt wieder mit nach Hause!

    Grillen

    In der Hofer Snack & Chill Area habt ihr die Möglichkeit, Mitgebrachtes auf den zur Verfügung gestellten Grillern zuzubereiten. Offenes Feuer ist außerhalb der Snack & Chill Area verboten und daher bitten wir euch, keine eigenen Griller mitzunehmen.

    Partyzelte

    Das Aufstellen von Partyzelten ist aus Sicherheits-, Platz- und Umweltgründen nicht empfohlen. Falls ihr dennoch eines mitbringt, achtet bitte, dass dieses von mehreren Festivalbesuchern genutzt wird und mindestens 50% des Schlafzeltes bedeckt.

    Kinder & Jugendliche

    Es gilt das niederösterreichische Jugendschutz-Gesetz in seiner letzten Fassung. Die Security ist angewiesen für die Einhaltung dieses Gesetzes zu sorgen. Kinder ab 10 Jahren bezahlen den vollen Preis.

    Schäden, Verletzungen & Diebstahl

    Für Schäden, Verletzungen und Diebstahl am gesamten Festivalgelände (Park-, Camping- und Caravanplatz, sowie am Kerngelände, etc.) wird keine Haftung übernommen! Bitte achtet gut auf eure Wertgegenstände.

    Baden

    Das Baden in der Traisen ist prinzipiell möglich, der Veranstalter rät aber davon ab! Wir weisen darauf hin, dass die Traisen ein fließendes Gewässer ist, und das Baden darin gefährlich sein kann. Achtung! Der Veranstalter übernimmt keine Haftung. Bitte nehmt auf die Umwelt Rücksicht, und werft keinen Müll in die Traisen!

  • Verbote
    • Das Campen außerhalb der vorgesehenen Flächen & auf Wegen ist strengstens verboten.
    • Das Campen an der Böschung bzw. im Uferbereich der Traisen ist aus sicherheitstechnischen Gründen strengstens verboten!
    • Das Betreten der Wehranlage sowie der zugehörigen Bauten ist verboten.
    • große Gas Kartuschen
    • Gasflaschen
    • diverse brennbare Flüssigkeiten
    • Offenes Feuer (gegrillt werden kann in der Hofer Snack & Chill Area)
    • Jegliche Art von Kochgeräten & Grillern
    • Glas
    • Sperrmüll (Sofas, Couchen, Sperrholz, etc. dürfen nicht auf das Gelände mitgenommen werden)
    • Das Graben von Löchern ist strengstens untersagt
    • Bierkisten, Biertische, Bänke sowie sperrige Gegenstände
    • Fahrräder, Mopeds
    • Waffen oder waffenähnliche Gegenstände, Feuerwerkskörper jeglicher Art
    • Haustiere jeglicher Art
    • Selfiesticks sind im Kerngelände verboten.
    • Einschlägige Fahnen / Banner mit rechtsradikalen Hintergrund
    • Drohnen
    • Strom Aggregate am Campinggelände
  • Hausordnung und Vorschriften

    Die Hausordnung vom vergangenen Jahr findet ihr HIER zum Download.

    Die Sicherheitshinweise zur Hausordnung vom letzten Jahr findet ihr HIER.

    Weitere Infos & Vorschriften vom letzten Jahr könnt ihr HIER downloaden!

    An der aktualisierten Hausordnung, den Sicherheitshinweisen und Vorschriften wird gerade gearbeitet.

  • Sicherheit am FQ Festival

    Ordnungs- & Einsatzkräfte

    Feuerwehr: (+43) 122
    Polizei: (+43) 133
    Rettung: (+43) 144

    Die Ordnungskräfte sollen sofort informiert werden, wenn irgendwo ein Feuer ausbricht, selbst wenn es scheinbar schon unter Kontrolle, oder gelöscht zu sein scheint. Bei beiden großen Bühnen, am Camping- sowie am Caravanplatz gibt es je eine Station mit geschulten SanitäterInnen.

    Bei Open Air-Veranstaltungen kann es auf Grund der Witterung zu unerwarteten Maßnahmen kommen. (Unterbrechung der Darbietungen, Bereichsevakuierung, Zelträumungen...). Diese Maßnahmen werden durch Lautsprecherdurchsagen und durch den Sicherheitsdienst angekündigt. Den Anordnungen des Sicherheitsdienstes ist in diesem Fall unwidersprochen Folge zu leisten!

    Bitte sucht bei Gefahr von Blitzschlag oder Unwetter eigenverantwortlich zum Schutz nach Möglichkeit Eure Autos auf, helft anderen Besuchern, die ohne Auto angereist sind, und bietet Ihnen - soweit vorhanden - Eure freien Plätze an! (Ihr könnt durch einschalten der Warnblinkanlage freie Plätze anzeigen!) Bitte meidet Gefahrenstellen wie Großzelte, Bäume, Türme und Aufbauten!

    Wir möchten euch ausdrücklich darauf hinweisen, dass sowohl beim Zugang zum Campinggelände als auch zum Kerngelände Kontrollen durchgeführt werden und gefährliche Gegenstände abgenommen werden! Mit dem Zutritt zum Kerngelände erklärt sich der Besucher mit einer Personenkontrolle und Körpercheck einverstanden - ebenso mit der Durchsuchung von mitgenommenen Gegenständen (Taschen und dergleichen). Gegebenenfalls werden diese Kontrollen auch unter Zuhilfenahme technischer Gerätschaften (bspw. Metalldetektoren) durchgeführt. Das Mitnehmen von gefährlichen Gegenständen verstößt gegen die Hausordnung und wird im Bedarfsfall zur Anzeige gebracht! Für Gegenstände, die dem Sicherheitsdienst zur Verwahrung übergeben werden, ist stets der Bon aufzubewahren. Ohne Bon kann keine Rückgabe erfolgen.

    Es wird bei beiden Bühnen Wavebreaker geben. Bei Überschreiten der maximalen Kapazitäten werden diese während der Dauer des jeweiligen Konzertes vorübergehend geschlossen, um euch umfassende Sicherheit und ein optimales Konzerterlebnis zu ermöglichen.

  • FQ Festival App

    Die aktuelle App für iOS und Android könnt ihr euch in den Wochen vor dem Festival gratis downloaden.

  • Bandausgabe

    Beim Zugang zum Campinggelände werden die Eintrittskarten gegen Bänder umgetauscht. Alle Tickets werden ausnahmslos auf ihre Echtheit gescannt. Handelt es sich um ein Print-at-home Ticket, bitte druckt das Ticket auf einer A4 Seite aus - die Scanner funktionieren nicht am Handy. Bitte das Ticket bereits beim Zugang zum Durchgangszelt bereithalten, um Verzögerungen zu vermeiden. Die Bänder werden euch von unserem Personal angelegt und sind nicht übertragbar. Der Cashless Chip ist auf eurem Festivalband angebracht.

  • Bankomat

    Das FM4 Frequency Festival ist Cashless, darum gibt es vor Ort auch keinen Bankomat. Der nächste Bankomat befindet sich beim Merkur Supermarkt (circa 500 Meter zu Fuß). Bargeld ist nur für Early Camping, Müllpfand/Müllbeitrag & den Shuttlebus nötig.

  • Gehörschutz

    Gibt's bei den Kassen, beim Eingang, beim Info Point und im FM4 Container.

  • VIP & BFF Info

    VIP Info

    Der VIP Bereich befindet sich auf und hinter der rechten Tribüne bei der Space Stage. Für den VIP Bereich gibt es eine limitierte Anzahl an VIP Tickets. Diese inkludieren den Aufenthalt im VIP Bereich und die Nutzung des VIP Parkplatz und des VIP Campingplatzes.

    ACHTUNG: Zufahrt auf den VIP Parkplatz haben garantiert alle, die rechtzeitig anfahren. Für zu spät Kommende kann es sein, dass freie Flächen am VIP Parkplatz nicht mehr verfügbar sind! Bei der Zufahrt bitte die VIP Tickets zur Kontrolle bereithalten.

     

    Best Friends Of Frequency Info

    Der BFF Bereich befindet sich auf der rechten Tribüne bei der Space Stage, über dem VIP Bereich. Hier gibt es eine streng limitierte Anzahl an BFF Tickets. Dieses Ticket inkludiert zusätzlich zu den Vorteilen des VIP Fstivalpasses, den Zugang zum VIP/BFF Bereich inkl. Tischservice,  gratis Bier, Wein und antialkoholischen Getränken.

  • Infostand / Lost & Found

    Die Infostelle / Lost & Found befindet sich im Kerngelände beim Übergang Green Stage zur Space Stage neben dem Bungy Turm. Hier findest du alle festivalrelevanten Informationen und auch Auskünfte zu Zug- und Busfahrplänen. Ebenso kannst du während des Festivals nach verlorengegangen Gegenstände fragen.

    Nach dem Festival könnt ihr nach euren verlorenen Gegenständen hier fragen:

    Fundamt St. Pölten
    Rathaus, Parterre
    Rathausplatz 1
    3100 St. Pölten

    Tel.: +43 (0)2742 –333-3020

    E-Mail: fundamt@st-poelten.gv.at

    Parteienverkehrszeiten:
    Mo., Mi. und Do. 7.30 -16.00 Uhr, Di. 7.30-18.00 Uhr und Fr. 7.30-13.00 Uhr

  • Pressebereich

    Der Eingang befindet sich hinter der linken Space Stage Zuschauertribüne. Zugang nur mit Presseband bzw. Presseakkreditierung. Akkreditierungskontaktdaten findest du im Pressebereich von barracudamusic.at

  • Müllpfand & Müllbeitrag

    Es wird bei den Bandausgabestellen ein Müllbeitrag (inkl. Müllsackpfand) von EUR 15,- in bar eingehoben. Bringt ihr euren vollen Müllsack zurück bekommt ihr die Hälfte des Beitrages auf euer Cashless Band (nicht in bar) zurück.

    Wer ein Zelt oder einen Rucksack dabei hat, gilt ungeachtet des Tickets als Camper, d.h. es wird Müllsackpfand eingehoben.

    Bitte helft mit, die Umwelt zu schützen und haltet euren Campingplatz sauber!

  • Rollstuhlbereich

    Die Space Stage (Main Stage) verfügt über einen eigenen Rollstuhl Bereich. Dieser befindet sich auf der linken Besuchertribüne und ist via Lift auf der Rückseite der Tribüne erreichbar. Außerdem gibt es im Bereich der Green Stage eine natürliche Erhebung, die eine bessere Sicht auf die Bühne ermöglicht.

  • Sanitärbereich

    Es gibt sowohl am Campingplatz, am Caravanplatz als auch im Kerngelände Sanitärstationen.

    Es sind ausreichend wassergespülte Toiletten bei den großen Sanitärstationen am Campingplatz, beim Caravanplatz und im Kerngelände vorhanden. Ebenso am VIP-, Comfort-, Glamping- und Greencampingplatz. Weiters sind am gesamten Gelände an mehreren Positionen größere Mobiltoilettenstationen positioniert.

  • Trinkwasserstellen

    Trinkwasserstellen findet ihr bei den großen Sanitärbereichen am Camping- und Caravanplatz sowie im Kerngelände bei der Space Stage. Weiters gibt es auf allen fixen WC Stationen Trinkwasser. Vor dem Festival könnt ihr hier auch einen Trinkwasserstellen Plan abrufen und downloaden.

     

  • Galactic Fortress

    Der Afterburner ist tot - lang lebe das Galactic Fortress! Auf dem mächtigen Fortress (40 Meter breit, 12 Meter hoch & 360° Soundanlage) könnt ihr euch wieder täglich eine ordentliche Psy-Trance (hosted by ELEMENTS Festival) & Hardstyle Basswatschn abholen. Außerdem wird's dort tagsüber ein paar Workshops, Special Shows & eine gemütliche Hängematten-Area zum Abgammeln geben!

     

  • Menschen mit Behinderung

    Um auch Menschen mit Behinderung ein möglichst stressfreies Festival bieten zu können, bitten wir folgende Punkte zu beachten:

    • Eigene Tickets für Menschen mit Behinderungen sind via Oeticket Hotline unter 0900-9496096 (€ 1,09/min inkl. MwSt) erhältlich.
    • Für Menschen mit Behinderungen steht ein gekennzeichneter Parkplatz zur Verfügung. Dieser befindet sich auf der Fläche des VIP Parkplatzes.
    • Die Space Stage (Main Stage) verfügt über einen eigenen Rollstuhl Bereich. Dieser befindet sich auf der linken Besuchertribüne und ist via Lift auf der Rückseite der Tribüne erreichbar.
    • Außerdem gibt es im Bereich der Green Stage eine natürliche Erhebung, die eine bessere Sicht auf die Bühne ermöglicht.
    • Auf dem gesamten Festivalgelände befinden sich Securitypersonal und Rettungskräfte. Diese sind jederzeit zur sofortigen Hilfeleistung angehalten.

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close