Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

1. ALLGEMEINES

Die Website frequency.at samt deren Subdomains (im Folgenden „die Website“) werden von der musicnet Entertainment GmbH, Alser Strasse 24/13, 1090 Wien, office@barracudamusic.at als Diensteanbieter, Medieninhaber und datenschutzrechtlicher Verantwortlicher und Herausgeber (im Folgenden „musicnet“) betrieben.

Der Schutz und die Sicherheit Deiner persönlichen Daten sind uns ein wichtiges Anliegen. Musicnet speichert und verarbeitet Daten daher ausschließlich im Sinne der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG („Datenschutz-Grundverordnung“, DSGVO).

2. VERARBEITETE DATEN

Musicnet speichert und verarbeitet personenbezogene Daten für folgende Zwecke:

2.1. DATEN, DIE DER NUTZER SELBST AUF DER WEBSITE EINGIBT

Datenverarbeitung im Rahmen der Kontaktaufnahme

Wenn Du mit uns Kontakt aufnimmst (z.B. per E-Mail oder Telefon), verarbeiten wir Deine im Rahmen der Kontaktaufnahme bekanntgegebenen Daten zur Bearbeitung der Anfrage bzw. deren Abwicklung erforderlich ist. Die Verarbeitung Deiner Daten erfolgt zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen bzw. zur Erfüllung eines Vertragsverhältnisses oder beruht auf unserem berechtigten Interesse, nämlich für die Organisation der Anfragebeantwortung.

Wenn Du ein Frequency Ticket über einen unsere Drittanbieter (wie etwa eine Ticket-Plattform) erwirbst, können diese Drittanbieter unter Umständen Deine Kontaktdaten (Name, E-Mail-Adresse) an musicnet weiterleiten. Diese Verarbeitung Deiner Kontaktdaten ermöglicht es musicnet, Dich etwa über allfällige Änderungen des geplanten Veranstaltungsablaufes oder auch über eine notwendige Absage der Veranstaltung zu informieren oder dir sonstige relevante Informationen im Zusammenhang mit der Veranstaltung zukommen zu lassen. Diese Verarbeitung stützt sich gemäß Art 6 Abs 1 lit f DSGVO auf das berechtigte Interesse von musicnet, Dir möglichst unmittelbar alle wichtigen Informationen über den geplanten Veranstaltungsbesuch zukommen zu lassen.

Datenverarbeitung im Rahmen des Kundenkontos:

Wenn Du auf der Plattform unsere Leistungen in Anspruch nehmen möchtest, benötigst Du ein Kundenkonto. Bei der Eröffnung des Kundenkontos wirst Du aufgefordert, Deine Daten einzugeben. Pflichtangaben sind durch ein Sternchen (*) oder anderweitig als Pflichtdaten gekennzeichnet. Alle weiteren Angaben sind freiwillig. Nachdem Du in die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) eingewilligt und die Datenschutzinformation zur Kenntnis genommen hast, kann Dein Kundenkonto erstellt werden. Die von Dir im Registrierungsprozess angegebenen Daten benötigen wir für die Betreuung und Abwicklung der Kundenbeziehung. Die Verarbeitung Deiner Daten erfolgt in Bezug auf die Pflichtfelder gemäß Art 6 Abs 1 lit b DSGVO zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen bzw. zur Erfüllung eines Vertragsverhältnisses. In Bezug auf alle anderen Angaben erfolgt die Verarbeitung aufgrund unseres berechtigten Interesses gemäß Art 6 Abs 1 lit f DSGVO, an der Verbesserung unseres Angebots uns unserer Dienstleistungen. Wir speichern die von Dir im Registrierungsprozess angegebenen Daten, solange es für die Erfüllung des Vertragsverhältnisses erforderlich ist.

Datenverarbeitung im Rahmen einer Kundenbestellung:

Wenn Du im Rahmen Deines Kundenkontos auf der Website Produkte oder Leistungen (wie z.B den Frequency-Cashless-Datenträger und die damit verknüpften Leistungen) erwirbst oder Dein Ticket personalisierst und in diesem Zusammenhang Deine Daten (Name, Adresse, Kontodaten) an uns übermittelst, verarbeiten wir diese Daten zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen bzw. zur Erfüllung des Vertrages gemäß Art 6 Abs 1 lit b DSGVO und zur Erfüllung von gesetzlichen Verpflichtungen im Rahmen einer Geschäftsbeziehung (bzw. zur Abwicklung dieser) gemäß Art 6 Abs 1 lit c DSGVO. Sofern eine Übermittlung Deiner Daten für die Erfüllung des Vertragsverhältnisses erforderlich ist, erfolgt diese an folgende Empfängerkategorien: Wirtschaftstreuhänder, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater, Vertrags- und Geschäftspartner

Solange Dein Kundenkonto aktiviert ist kannst Du sämtliche Deiner Bestellungen im Kundenkonto nachverfolgen. Darüber hinaus speichern wir Deine personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit dem Verkauf von Waren und Dienstleistungen für sieben Jahre, weil wir gesetzlich verpflichtet sind, unsere Geschäftsbücher 7 Jahre lang aufzubewahren (Rechtsgrundlage: Art 6 Abs 1 lit c DSGVO).

Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters

Wenn Du Dich aktiv für unseren Newsletter angemeldet hast, erhältst Du von uns regelmäßig Informationen per E-Mail oder SMS über uns und unser Leistungsangebot. Um sich beim Newsletter-Dienst von musicnet anzumelden, benötigen wir mindestens Deine E-Mail-Adresse, an die der Newsletter versendet werden soll. Weitere Angaben werden verwendet, um Dich im Newsletter persönlich anzusprechen oder um Rückfragen zu ermöglichen. Durch Setzen eines Häkchens meldest Du Dich zu unserem Newsletter an.

Wenn wir Deine Kontaktdaten im Zusammenhang mit dem Verkauf oder einer Dienstleistung erhalten haben, verarbeiten wir diese Daten auch, um Dir aufgrund unseres berechtigten Interesses (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO), (Werbe)Informationen per Post, E-Mail (auch Newsletter) oder SMS über eigene ähnliche Produkte und Dienstleistungen zukommen zu lassen.

Du kannst einen bei uns abonnierten Newsletter jederzeit abbestellen. Dazu kannst Du uns entweder eine E-Mail zusenden oder über einen Link am Ende des Newsletters eine Stornierung vornehmen. Die personenbezogenen Daten werden gespeichert und für den Newsletterversand verwendet, bis Du Dich abmeldest.

musicnet setzt für den Newsletterversand „MailChimp“ ein, eine E-Mail-Marketingpattform des US-Anbieters The Rocket Science Group, LLC 675 Ponce de Leon Ave NE Suite 5000 Atlanta, GA 30308 USA. Dieses Unternehmen ist für uns als Auftragsverarbeiter tätig und darf Deine Daten nur zur Abwicklung der konkreten Aufträge nutzen und ist uns gegenüber vertraglich zur Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften zum Datenschutz verpflichtet. Das angemessene Schutzniveau für die Übermittlung der Daten in die USA ergibt sich aus Standardvertragsklauseln gemäß Art 46 DSGVO.

Zur Nutzung unserer Newsletter werden aus Gründen der Optimierung dieser Services statistische Daten erfasst. Die abonnierten Newsletter sowie die Nutzung derselben sind innerhalb der Newsletterengine jeweils dem Besteller zugeordnet.

Diese Verarbeitungen beruhen auf Deiner ausdrücklichen Einwilligung gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO.

2.2 AUTOMATISIERT GESPEICHERTE DATEN

Serverlogs

Serverlogs: Die IP-Adresse des anfragenden Computers, gemeinsam mit dem Datum, der Uhrzeit, der Anfrage, welche Datei angefragt wird (Name und URL), welche Datenmenge an Dich übertragen wird, eine Meldung, ob die Anfrage erfolgreich war, Erkennungsdaten des verwendeten Browsers und des verwendeten Betriebssystems, sowie die Website, von der der Zugriff erfolgte (sollte der Zugriff über einen Link erfolgen). Die Serverlogs speichern wir, um die Systemsicherheit prüfen zu können und die Website technisch zu administrieren. Daher stützt sich die Verarbeitung auf das berechtigte Interesse von musicnet gemäß Art 6 Abs 1 lit f DSGVO. Diese Daten werden – sollte es einen Hackerangriff gegeben haben – an die Strafverfolgungsbehörden weitergegeben. Eine darüberhinausgehende Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Die Serverlogs werden für maximal 3 Monate gespeichert.

Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die die Website auf Deinem Computer speichert, um diesen wiederzuerkennen, diese können Informationen über die Nutzung der Website enthalten. Die in den Cookies enthaltenen Informationen werden verwendet, um festzustellen, ob Du eingeloggt bist, oder welche Daten Du bereits eingegeben hast. Bei den meisten Web-Browsern werden Cookies automatisch akzeptiert. Durch Änderung der Einstellungen Deines Browsers kannst Du das vermeiden. Du kannst auf Deinem PC gespeicherte Cookies jederzeit durch Löschen der temporären Internetdateien entfernen.

Konkret werden die im Folgenden genannten Cookies über die jeweilige Session hinaus gespeichert.

    • musicnet benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Deinem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Dich ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Deine Benutzung der Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Das angemessene Schutzniveau für die Übermittlung ergibt sich aus Standardvertragsklauseln gemäß Art 46 DSGVO. Weitere Informationen zu den Standardvertragsklauseln und geeigneten oder angemessenen Garantien erhältst Du unter https://privacy.google.com/businesses/processorterms/. Google ist für uns als Auftragsverarbeiter tätig und darf die übermittelten Daten nur zur Abwicklung der konkreten Aufträge nutzen und ist uns gegenüber vertraglich zur Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften zum Datenschutz verpflichtet. musicnet nutzt die IP-Anonymisierung, daher wird Deine IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers der Websites wird Google diese Informationen benutzen, um Deine Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundenen Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Deinem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Du kannst darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Deine Nutzung der Websites bezogenen Daten (inkl. Deiner anonymisierten IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Du das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterlädst und installierst.

      Google Analytics nutzt folgende Cookies: __utma (Speicherdauer 2 Jahre), __utmt (Speicherdauer 10 Minuten), __utmb (Speicherdauer 30 Minuten), __utmc (für die Dauer der Session), __utmz (Speicherdauer 6 Monate), __utmv (Speicherdauer 2 Jahre)

      Die Verarbeitung Deiner Daten erfolgt aufgrund einer Einwilligung.

Verlinkungen auf anderen Websites

Die Website enthält Verlinkungen zu anderen Websites, auf deren Inhalt musicnet keinen Einfluss hat. musicnet übernimmt für diese Inhalte keinerlei Haftung. Für die Inhalte und Richtigkeit der dort bereitgestellten Informationen ist ausschließlich der jeweilige Anbieter der verlinkten Website verantwortlich. Hinsichtlich der auf den anderen Websites verarbeiteten personenbezogenen Daten, wird ausdrücklich auf die entsprechenden Datenschutzerklärungen („Privacy Statements“) der jeweiligen Websites verwiesen.

3. WEITERE INFORMATIONEN

Du hast das Recht auf Auskunft über die gespeicherten Daten gemäß Art 15 DSGVO, auf Berichtigung unzutreffender Daten gemäß Art 16 DSGVO, auf Löschung von Daten gemäß Art 17 DSGVO, auf Einschränkung der Verarbeitung von Daten gemäß Art 18 DSGVO, auf Widerspruch gegen die unzumutbare Datenverarbeitung gemäß Art 21 DSGVO sowie auf Datenübertragbarkeit gemäß Art 20 DSGVO.

Sofern die Verarbeitung aufgrund einer Einwilligungserklärung erfolgt, hast Du die Möglichkeit, diese jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

Du hast das Recht, Dich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren – zuständig ist in Österreich die Datenschutzbehörde. Die Anschrift lautet:

Österreichische Datenschutzbehörde
Barichgasse 40-42
1030 Wien
Telefon: +43 1 52 152-0
E-Mail: dsb@dsb.gv.at

musicnet gibt im Rahmen der Erhebung der Daten bekannt, sollte die Bereitstellung der personenbezogenen Daten für Dich gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertragsabschluss erforderlich sein. Gleichzeitig geben wir bekannt, ob Du verpflichtet bist, die personenbezogenen Daten bereitzustellen und welche möglichen Folgen die Nichtbereitstellung hätte.

Eine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling erfolgt nicht. Sollten personenbezogenen Daten für einen anderen Zweck verarbeitet werden als den, für den die personenbezogenen Daten erhoben wurden, werden wir Dich darüber informieren und – sofern erforderlich – eine gesonderte Einwilligung einholen.

4. ÄNDERUNGEN

Unsere Datenschutzerklärung kann sich von Zeit zu Zeit ändern. Alle Änderungen der ­ Datenschutzerklärung werden von uns auf dieser Seite https://www.frequency.at/privacy/ veröffentlicht werden.

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close