Lost Frequencies

About

Felix De Laet aka Lost Frequencies schaffte den Sprung zum Erfolg in der internationalen Musikszene auf mehreren Ebenen. ‘Are You With Me’ erschien 2014, schaffte es in 18 Ländern auf Platz Eins und beförderte Lost Frequencies schnell in die Riege der "Must See" Interpreten. Außerdem war Felix der erste belgische Künstler der einen Nummer Eins Hit in Großbritannien landete. Kurz nach Release des Smash Hits veröffentlichte er das heiß erwartete Debüt Album "Less is more". Unter zahlreichen Awards fand sich auch der Titel als "Best Breakthrough Artist" bei den Red Bull Elektropedia Awards 2015, was den unglaublichen Durchbruch des Künstlersweiter  bestätigt.

 

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close